Kurze Twitter Namen finden für #Nerds

twitter username taken. Always

twitter namen bereits vergebenNeulich wollte ich ein neues Twitter Konto eröffnen, doch alle kurzen Namen, die mir einfielen, waren schon belegt. So schrieb ich ein kleines Programm, das mir alle freie Twitter Namen ermittelt.

Falls Du noch einen kurzen Twitter Namen suchst, gibt es hier eine Liste mit freien, 5-stelligen Twitter Namen. Ausschließlich mit den Buchstaben des Alphabets und zwischen @aaaaa bis @zzzzz.

„Kurze Twitter Namen finden für #Nerds“ weiterlesen

Kürze und Herrsche: Die Macht der URL-Shortener

URL Shortener Sign post

Lange Internetadressen lassen sich dank URL-Shortener leicht in handliche Kurz-URLs umwandeln. Ihre Popularität verdanken Bitly, TinyURL & Co. scheinbar dieser einen simplen Funktion. Doch das wahre Potential der Dienste steckt nicht in gekürzten Links, sondern in den vielfältigen Eingriffsmöglichkeiten, die sich den Betreibern beim Weiterleiten bieten. Einige dieser mächtigen Features werde ich hier beschreiben.

„Kürze und Herrsche: Die Macht der URL-Shortener“ weiterlesen

Security Software – Der Lauschangriff von Innen

security lock

Die führenden Anbieter von Security Suites genießen ein hohes Ansehen und unser vollstes Vertrauen. Ihre Software sichern unsere Clients, Server und Netzwerke.

Wer daheim schon einmal einen virenverseuchten Rechner neu aufsetzen musste, weiß um den Wert einer guten Antiviren-Software.
Ein virenverseuchtes oder anderweitig kompromittiertes Firmennetz kann für Unternehmen schnell zum Alptraum werden. Der Schutz unser IT-Systeme durch professionelle Security Software ist alternativlos. Doch was wäre, wenn diese Software nicht nur scannen, sondern auch spionieren würde? Kann es sein, dass Kaspersky, McAfee, Trend Micro und Co. Daten über uns sammeln und diese womöglich mit Partnern oder mit Geheimdiensten teilen?

„Security Software – Der Lauschangriff von Innen“ weiterlesen

Meine Meinung zu Croking

Auf croking.com kannst Du deine Meinung zu Marken und Unternehmen los werden. Du kannst angeben, ob du ihnen gegenüber positiv (fan) oder negativ (critic) eingestellt bist und dazu Mitteilungen verfassen. Eine publizierte Meinung wird als „Croke“ (Gekrächz oder Gequake) bezeichnet. Crokes werden durch die Community bewertet, kommentiert und über soziale Netzwerke geteilt. Auf diese Weise entsteht ein Ranking für die Marken (Brand Score) als auch ein Ranking für die teilnehmenden Nutzer (Influence Score). Alles transparent, alles messbar. Deine Meinung zählt und hier kommt meine Meinung zur neuen Community.
„Meine Meinung zu Croking“ weiterlesen

Anonym surfen im Internet – Wie?

anonym

Wie ist es möglich trotz Vorratsdatenspeicherung anonym im Internet zu surfen? Kann ich legal die Ländersperre bei Youtube umgehen oder einen Kommentar verfassen, ohne das meine IP-Adresse mich verrät?

In meinem letzten Artikel habe ich erklärt, warum man anonym im Internet surfen sollte. Ab Juli gibt es noch einen weiteren Grund, möglichst wenig Spuren im Internet zu hinterlassen.

Anonym im Internet surven - verteckt hinter 7 ProxiesDurch die neu geschaffene Bestandsdatenauskunft können Behörden dann noch schneller und leichter an die persönlichen Daten hinter einer IP Adresse gelangen, Zugriff auf Facebook-Profil und Email-Konten bekommen oder die PUK deiner Sim-Karte erfragen.

„Anonym surfen im Internet – Wie?“ weiterlesen

Google Reader und das Ende der Saurier

Google stellt den Google Reader ein und auf Twitter bricht die Hölle los. Die Internet-Generation, oder eben diejenigen, die sich dafür halten, schimpfen und jammern als sei es Ende von RSS und des freien Netzes. Eilig werden Petitionen ins Leben gerufen, um den nahenden Untergang doch noch abzuwenden. rss-icon

Was zum Teufel ist ein RSS-Reader?

Das Ende scheint dick und unausweichlich. Am 01. Juli wird der Stecker gezogen. So bitter das für uns Nutzer auch sein mag, so verständlich ist es aus Sicht des Not-So-Evil Google Unternehmens. Mit dem RSS-Readern war es nicht gelungen, das richtig große Geld zu verdienen. RSS konnte sich nicht aus seiner Nische befreien und hat sich in den letzten Jahren weder verbreitet noch weiterentwickelt. Selbst auf Blogs sehe ich das kleine RSS-Icon immer seltener. Bei Feed stelle ich mir heute eher den Nachrichtenstrom auf Facebook als das Abo eines RSS Kanals vor. So dümpelte der Reader in den letzten Jahren ohne großartige Neuerungen vor sich hin, wurde eher abgespeckt als ausgebaut. Das Schicksal ist nun besiegelt und das von Feedburner wohl gleich mit. „Google Reader und das Ende der Saurier“ weiterlesen

Mein Toaster twittert: Das Internet der Dinge

internet of thinghs - ninja block

Intelligente Objekte werden uns das Leben vereinfachen. Sie werden uns Essen kochen, während wir noch auf dem Heimweg sind und uns eine SMS schicken, falls anschließend die Küche brennt. Seit Jahren schon wird prophezeit das Internet der Dinge stünde vor der Tür und würde nun unseren Alltag ähnlich stark verändern wie einst das Automobil oder die Currywurst. Das IoT gilt als das nächste großes Ding, als disruptiver Game Changer und überhaupt als nächster unvermeidlicher Schritt der Evolution hin zur Einheit von Mensch und Maschine.

„Mein Toaster twittert: Das Internet der Dinge“ weiterlesen