Der Wald brennt

In einer Höhle, mitten in einem wunderschönen Wald in Nord-Russland wohnt der Bär Dima. Er ist ein stattlicher Bär von 2 Meter Schulterhöhe und damit der größte ganz Sibiriens. Er traf sich oft mit seinen Freunden – Sascha, einem jungen Wolf, der gerne Geschichten von seinen harmlosen Kämpfen erzählt. Die Geschichten sind dann jedoch immer etwas „übertrieben“, so dass daraus meist blutige Schlachten gegen monströse Rehntiere und schrecklich brutale Wilderer werden. Aber Dima lacht dann nur, denn er kennt die Tiere im Wald und vor allem weiß er, dass sich Sascha nie mit einem Tier messen würde, dass größer ist als ein Hase.
Sein anderer guter Freund ist ein tapferes Rentier namens Tolstoi. Nie hat man ein schöneres Tier im Wald gesehen. Es wurde von allen anderen geschätzt und geachtet, denn es war obendrein noch Weise und wusste in jeder Situation Rat. Ein jeder konnte sich an Tolstoi wenden, wenn er in Schwierigkeiten war und nicht weiter wusste… „Der Wald brennt“ weiterlesen